*
Menu
Startseite Startseite
Buch Buch
Melissa Gabriela Melissa Gabriela
Schatzkiste Schatzkiste
Kontakt Kontakt
Herzkarten Herzkarten
Kommentare ausblenden auf Blog
.
 
Geistiges Eigentum. Was ist das? Wie kann ein Mensch, in dem ein Gedanke auftaucht behaupten, es sei seiner? Indem er es tut, und den Gedanken patentieren lässt, so das niemand mehr nachher behaupten kann, er sei auf diesen Gedanken gekommen. Doch nur weil noch niemand vorher diesen Gedanken patentieren liess, heisst nicht zwingendermassen, dass der Gedanke in der Form nicht schon in einem anderen Menschen mal aufgetaucht ist. Wie ist es möglich, dass ich wem etwas aus einem Gedanken heraus erzähle und die Person, die zuhört sagt, das ist interessant, das sagt so und so auch, kennst du den? Nein, kenne ich nicht. Wie ist es möglich, das in mir ein Gedanke auftaucht, den schon mal wer anders offensichtlich geäussert hat, dem ich aber nie begegnet bin, gar nicht gewusst habe, dass es diesen Menschen gibt?

 
 
Fusszeile
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail