*
Menu
Startseite Startseite
Buch Buch
Melissa Gabriela Melissa Gabriela
Kontakt Kontakt
Kommentare ausblenden auf Blog
.
 

Ich war gerade für ein paar Tage weg und als ich zurück kam von der Reise begrüsste mich der Nachbar mit den Worten: "Ich muss mit dir schimpfen, hast du deine Haustüre vergessen abzuschliessen?" Worauf ich antwortete: "Nein, ich schliesse sie nie ab, wieso?". Dann erzählte er mir, kurz nachdem ich weg gefahren war, sei ein Sturm gekommen und habe die Haustüre einfach aufgerissen und alles war offen. "Ah, das ist ja interessant", habe ich geantwortet. "Dieses Mal war da so der Impuls für ein Mal die Türe abzuschliessen, da der Verstand aber keine Erklärung gefunden hat, wieso dieses Mal, habe ich sie offen gelassen"

Später habe ich darüber nachgedacht, was will mir das Leben mit diesem Ereignis mitteilen? Und sofort tauchte in mir eine Antwort auf: Ja das kann nur eines heissen, nämlich ab jetzt die Haustüre eben doch immer abzuschliessen! Gleichzeitig fühlte ich jedoch, das ist nicht die Antwort um die es geht, da ist noch was anderes und dann wurde mir folgendes bewusst: Es geht nicht darum die Türe immer oder nie abzuschliessen, sondern dieser inneren Stimme, die in diesem Beispiel den Impuls gab, die Türe für dieses eine Mal abzuschliessen, einfach zu vertrauen, unabhängig davon, was der Verstand davon hält.

 
 
Fusszeile
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail